Mobil Event gleich GPS Schnitzeljagd?

Fertige Fragen, vorbereitete Anwendermaske und Spiel per Handy – dafür sind GPS Schnitzeljagden bekannt. Das gleiche Prinzip gibt es allerdings nicht nur für Kinder, sondern auch als Mobil Event. Hier erfahren Sie mehr über Unterschiede und Ähnlichkeiten dieser modernen Spiele.

firmen fest mit mobil event beispiel

Unterschiede zwischen Mobil Event und GPS Schnitzeljagd

Wenn man sich allein die Funktionsweise anschaut, gibt es keine Unterschiede. Genau wie bei der mobilen Schatzsuche werden auch beim mobil Event die Fragen anhand einer digitalen Karte festgelegt. Die Teilnehmer suchen dann via Handy die Positionen, um die Fragen öffnen und beantworten zu können. Mit anderen Worten, beides beruht auf Geocaching.

Mehr zum Thema Geocaching können Sie hier nachlesen>>

Der alleinige Unterschied besteht im Schwierigkeitsgrad der Fragen. beim Mobil Event werden spezifischere Aufgaben gestellt, die z.B. aus älteren Filmen oder Wissen aus den letzten historischen Ereignissen stammen. Falls Geografiefragen integriert sind, geht es meist um ein konkretes Gebirge außerhalb von Europa oder ein Gewässer, das bei vielen Menschen in Erinnerung geblieben ist und Kinder nicht kennen können. Mehr zum Kindergeburtstag.

Ähnliche Anwendungsmöglichkeiten

GPS Schnitzeljagden passen am besten zum Kindergeburtstag, also zu einem Fest mit Kindern. Für ein Fest mit Erwachsenen, bspw. eine Betriebsfeier, eignet sich das Mobil Event. Die Methode, mit einem Team unterwegs zu sein, ist komplett gleich. Wenn also ein Firmenjubiläum gefeiert werden soll, kann man alle Mitarbeiter ins das Spiel integrieren. Wie eine solche Veranstaltung aussehen kann, stellt das „Mobil Event: Weltreise in 80 Minuten“ dar. Hier geht es darum, sinnbildlich verschiedene Orte auf der Welt zu besuchen und spezifische Fragen dazu zu beantworten. Da es, wie bei der mobilen Schatzsuche, 3 Antwortalternativen sowie die 30s Strafzeit gibt, gilt es so schnell wie möglich mit den richtigen Lösungen voranzukommen.

Mehr zum Beispiel: „Weltreise in 80 Minuten“ finden Sie hier>>

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.