Geocaching Kindergeburtstag Detektiv-Motto

Kinder lieben es Detektiv zu spielen und Fälle zu lösen. Zudem ist die moderne Technik allgegenwärtig, sodass viel mit dem Handy unternommen und gespielt wird. Beides kann man perfekt zu einem sogenannten Geocaching Kindergeburtstag verbinden. Wie das geht, erfahren Sie hier im Artikel.

Was ist ein Geocaching Kindergeburtstag?

Beim Geocaching Kindergeburtstag spielt man die Schatzsuche nur mit dem Handy. Mit anderen Worten, Die Teilnehmer gehen allein auf die Suche nach den Koordinaten der ersten Rätselfrage und lösen diese im Smartphone. So geht es dann von einer zu anderen Frage bis hin zum Ziel. Detektiv Geocaching Kindergeburtstag

Wie organisiert man den Geocaching Kindergeburtstag mit Detektiv Motto?

Zu aller erst suchen Sie sich die fertige GPS Schatzsuche hier>> aus. Unsere mobile Schnitzeljagd „Die Spur des Diebs mit Maske“ sollen die Kinder einen Dieb stellen, der eine ganze Stadt in Atem hält. Daher passt dieses Motto perfekt als Kriminalfall für kleine Ermittler zum Geocaching Kindergeburtstag.

Weitere Details zum Spiel>>

Dann laden Sie die Kinder entsprechend dem Thema des Kinderfestes ein. Da die GPS Schatzsuche in mehreren Teams durchgeführt werden kann, ist es kein Problem, wenn doch ein Gast absagen muss. Wenn Sie dann die Teilnehmer und deren Telefonnummer kennen, beginnen Sie mit der Planung des Spiels. Dabei legen Sie zuerst die Teams mit Namen, Handynummer und Passwort fest. Darauf folgt die Anpassung der Route mit Hilfe einer digitalen Karte, in die Sie hinein zoomen können.

Mehr Details und eine Anleitung für die Spieler selbst als auch für den Spielleiter gibt es hier>>

Nun bereiten Sie den Geburtstagskuchen und die Dekoration vor. Sie sollten jedoch nicht die Preise für die Teams vergessen. Für das gewisse Extra sorgt meist schon eine Verkleidung für die kleinen Spürnasen: künstlicher Schnauzbart, große Brille und eine Lupe. Den Geburtstagstisch können Sie auch mit entsprechenden Motiven als Wimpel, Trinkbecher-Aufkleber und Servietten. Das ist schon alles.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.