Quiz zu Ostern während Kinder Eier suchen

Besonders wenn die Kinder eine Schnitzeljagd mit Geocaching unternehmen haben Eltern Zeit das Osteressen vorzubereiten bzw. den Tisch für das Kaffeetrinken vorzubereiten. Man kann die Zeit allerdings auch für die restliche Familie nutzen: mit einem Quiz zu Ostern wie diese hier:

Quiz: Ostern NEU –  FÜR OSTERN 2016!
Ein tolles Osterquiz, dessen Fragen sich nur um Ostern drehen – alles von Religionswissen über Film/Musik bis hin zu Geschichte und Brauchtum. Richtig knifflig und spannend! Perfektes Quiz zu Ostern für eine unterhaltsame Aktivität beim Osterfest!  Mehr dazu>>

Je nach Route sind die Kids erst einmal einige Zeit mit dem Handy unterwegs und lösen brav die Rätselaufgaben. Da sie dazu keinen Erwachsenen benötigen, können Sie auch selbst ein unterhaltendes Quiz zu Ostern spielen. Es braucht nur einen Spielleiter, Fragen, Antwortzettel und die Auflösung. Bei den oben beschriebenen gehört noch eine Liedliste auf Spotify, damit die Osterstimmung in Fahrt kommt. Daher ist ein Computer oder Handy von Nöten – sonst nichts. Das macht die Vorbereitung sehr einfach und frisst nicht viel Zeit.

Bei Erwachsenen sollte es allerdings eine andere „Belohnung“ für den Gewinner beim Quiz zu Ostern geben; er/sie ist schließlich kein Kind mehr. Das schließt Süßigkeiten jedoch nicht aus. Gut macht sich Selbstgebackenes wie z.B. ein Osterlamm-Kuchen, Pinzen oder Muffins mit Ostereiern verziert. Ansonsten sind Schoko-Osterhasen, -Küken, – Lämmer natürlich auch passend, besonders wenn Schokolade unter den Teilnehmern sehr beliebt ist.

Tipps für das Quiz zu Ostern:

  • nicht nur direkt nach den Fragen Zeit zum Antworten geben, sondern auch am Ende des Quiz zu Ostern
  • dazu kann es vielleicht einen Osterlikör geben
  • hören Sie die Lieder nach dem Quiz komplett an
  • Aufteilung der Teilnehmer mit Hilfe eines Oster-Spiels z.B. kleine Osterhasenfiguren mit Nummern versehen (bei Paaren -> 2x die 1, 2x die 2 usw.)
  • die Gäste mitteilen, dass es ein Quiz zu Ostern veranstaltet wird – oder eben nicht und den Überraschungsmoment nutzen

Mehr Tipps gibt es in unserm Osterguide>>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.